Stoppen Sie im Namen der Haut! 18 ultimative Hauts├╝nden, die es zu vermeiden gilt.

Haut-S├╝nden-Haupt

Wussten Sie, dass Ihre Haut ein Spiegelbild Ihrer gesamten K├Ârpergesundheit ist? Wenn Ihre Haut Anzeichen von Dehydration, Fettigkeit, Juckreiz oder R├Âtung aufweist, kann dies auf etwas zur├╝ckzuf├╝hren sein, von dem Sie nichts wissen! Nachfolgend finden Sie eine Liste von Gewohnheiten, die m├Âglicherweise zu Ihren Hautproblemen beitragen k├Ânnen:

1) Sonnenschutz vergessen

Sie h├Âren es die ganze Zeit: Wenn Sie nicht auf diesen Sonnenschutz auftragen, lassen Sie sch├Ądliche UV-Strahlen Ihre Haut zerst├Âren. Sonnensch├Ąden k├Ânnen jederzeit auftreten, nicht nur Tage am Pool. Die t├Ągliche Anwendung von Sonnenschutzmitteln bedeutet einen besseren Schutz vor der Sonne und sch├Ądliche Nebenwirkungen. Denken Sie immer daran, dass eine Anwendung am Morgen nicht ausreicht. Sie sollten sich alle zwei Stunden erneut bewerben, um die Abdeckung zu maximieren.

2) Rauchen

Es ist bekannt, dass Nikotin die Durchblutung Ihrer Haut verringert. Bei verminderter Durchblutung erh├Ąlt Ihre Haut nicht gen├╝gend Sauerstoff und N├Ąhrstoffe. Ganz zu schweigen davon, dass einige chemische Tabakprodukte die Kollagen- und Elastinproteine ÔÇőÔÇősch├Ądigen k├Ânnen, die Ihrer Haut Struktur und Sprungkraft verleihen.

3) Lebensmittelauswahl

Spitzen und T├Ąler des Insulinspiegels k├Ânnen die Art und Weise beeinflussen, wie Ihre Haut N├Ąhrstoffe aufnimmt. Tsch├╝ssWenn Sie alle zwei bis drei Stunden kleine, gesunde Snacks zu sich nehmen, bleibt Ihr Insulin stabiler. Achten Sie auch darauf, viel Obst und Gem├╝se in Ihrer Ern├Ąhrung zu haben! Sie liefern die notwendigen Vitamine und Antioxidantien, die Ihre Haut ben├Âtigt, um zu gedeihen.

Denken Sie auch daran, dass Snacks mit hohem Natriumgehalt zu Trockenheit und Mattheit der Haut f├╝hren k├Ânnen. Auf der anderen Seite der Palette k├Ânnen ├╝bersch├╝ssige S├╝├čigkeiten m├Âglicherweise das in Ihrer Haut lebende Kollagen schw├Ąchen. Wenn Ihr s├╝├čer Zahn zu viel ist, essen Sie saftige Erdbeeren oder Mangoscheiben.

Moderation ist immer der Schl├╝ssel, aber wenn Sie diese leckeren Leckereien vermissen, sehen Sie sich unsere k├Âstliche Auswahl an an Seifenleckereien. Sie k├Ânnen sie nicht essen, aber Sie k├Ânnen mit ihnen baden!

4) Pickel knallen

Wenn Sie Hautunreinheiten und Pickel im Gesicht entfernen, werden Schmutz und Bakterien nur noch tiefer in Ihre Poren gedr├╝ckt, was zu noch mehr Ausbr├╝chen f├╝hrt.

5) Schl├Ąfrig ohne Washy

Nach einem langen Arbeitstag, der Zubereitung von Mahlzeiten, der Verfolgung der Kinder und der Reinigung kann es verlockend sein, einfach direkt in Ihr Kissen zu krachen, ohne sich das Gesicht zu waschen. Ihre Haut zieht das meiste davon ein, w├Ąhrend Sie schlafen. Wenn Sie also vor dem Schlafengehen nicht gr├╝ndlich reinigen, saugt Ihr Gesicht Schmutz, Make-up und Bakterien direkt in die Poren.

6) Mahlzeiten ├╝berspringen

Das Auslassen von Mahlzeiten bedeutet, dass Sie nicht die Vitamine und N├Ąhrstoffe erhalten, die Ihre Haut ben├Âtigt, was dazu f├╝hrt, dass Ihre Haut schneller zu altern scheint und h├Ąufiger austrocknet. Mahlzeiten und Snacks mit vielen Vitaminen C, B3, E und A k├Ânnen Wunder f├╝r die Gesundheit Ihrer Haut bewirken!

7) Schwimmen

Ein Bad im Pool zu nehmen ist perfekt f├╝r dringend ben├Âtigte R & R ... es ist entspannend, erfrischend und macht Spa├č! Vergessen Sie aber nicht die Auswirkungen auf Ihre Haut!

Auch nach einem kurzen Absp├╝len kann Chlor aus dem Poolwasser noch an Ihrer Haut haften. Verwenden Sie eine Seife mit starkem Schaum, um das Chlor effektiv zu entfernen! Wir empfehlen unsere Gurken-Minze-Luffa-Seifef├╝r Ihr Post-Pool-Regime. Es ist nicht nur reich an Inhaltsstoffen wie Kokos├Âl und Haferprotein, sondern der k├╝hle, minzige Duft f├╝hlt sich auch auf Ihrer sonnengebr├Ąunten Haut fantastisch an!

P.S. Revisit # 1 ... Vergessen Sie nicht Ihre Sonnencreme! ÔŤ▒

8) Duschen

Es ist wahr, dass bestimmte Duschgewohnheiten Ihrer Haut schaden k├Ânnen: aber wir sagen nicht "NICHT DUSCHEN!" weil ... du wei├čt ... ew.

Abh├Ąngig von Ihrem t├Ąglichen Lebensstil k├Ânnen Sie die Anzahl der Duschen pro Woche begrenzen. ├ťberm├Ą├čiges Duschen kann ├Ątherische ├ľle von der ├Ąu├čersten Hautschicht entfernen und Risse und Trockenheit verursachen. besonders wenn die Dusche zu hei├č oder zu lang ist. Wenn Sie w├Ąhrend des Trainings nicht ernsthaft ins Schwitzen kommen oder Ihre Arbeit eine stark riechende Umgebung ist, reicht es aus, zwei- bis dreimal pro Woche zu duschen.

9) Dehydration

Durstig? Etwas Wasser trinken. Nicht durstig? Trink trotzdem etwas Wasser! Du brauchst es UND deine Haut braucht es.

Dehydration kann zu einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen f├╝hren, einschlie├člich Hautproblemen. Es gibt viele Dinge im Laufe des Tages, die darauf abzielen, Ihre Haut auszutrocknen ... bestimmte Lebensmittel, Themen, Wetterelemente, Verschmutzungen ... wehren Sie sich mit Feuchtigkeit!

10) Nicht genug Zzzz ­čś┤

Wenn Ihnen der Schlaf entzogen ist, produziert Ihr K├Ârper eine zus├Ątzliche Menge des Stresshormons Cortisol. Ein hoher Cortisolspiegel bedeutet einen h├Âheren Entz├╝ndungsgrad. Wenn Sie nachts die empfohlene Schlafmenge erhalten, k├Ânnen Sie Ihren Stress in Schach halten und Ihre Haut jeden Morgen klar und erfrischt lassen.

11) Dein Handy

Unsere Telefone sind wie eine neue Erweiterung unseres K├Ârpers geworden und gehen ├╝berall hin. Es sammelt Bakterien aus Ihrer Handtasche, von Arbeitsplatten und ├Âffentlichen Tischen und von allem, was unsere H├Ąnde ber├╝hren. Wenn Sie Ihr Telefon zum Sprechen an Ihr Gesicht halten, ├╝bertragen Sie den ganzen Schmutz direkt auf Ihre Haut.

Diese Bakterien k├Ânnen zu Ausbr├╝chen f├╝hren, insbesondere auf Ihren Wangen und Ihrem Kiefer. Um dies zu vermeiden, halten Sie Alkoholt├╝cher in der N├Ąhe, damit Sie Ihr Handy t├Ąglich desinfizieren k├Ânnen. Wer ruft an? Klare Haut, das ist wer!

12) Kissengespr├Ąch

Nachts saugt Ihr Kissenbezug all Ihre ├ľle und abgestorbenen Hautzellen auf. Gross, richtig? Im Laufe der Zeit beginnt all diese Masse, Bakterien zu entwickeln und direkt wieder in Ihr Gesicht aufzunehmen. Werfen Sie diese Kissenbez├╝ge mindestens einmal pro Woche in die Waschmaschine, damit Ihr Kissen keine eigene Postleitzahl erh├Ąlt.

13) Peeling zu viel

Wir wissen, dass Sie nicht genug von unserem bekommen k├Ânnen Zucker K├Ârperpeelings(und wir k├Ânnen es auch nicht!), aber es ist klug, Ihr Peeling auf ungef├Ąhr eines pro Woche zu beschr├Ąnken. Zu viel Schrubben kann die nat├╝rlichen ├ľle Ihrer Haut entfernen, die Ihnen einen gesunden, hydratisierten Glanz verleihen.

14) Drehen Sie das Stirnrunzeln um

Es gibt immer einen Grund zu l├Ącheln! Aber wenn es nur einer dieser Tage ist, an denen nichts richtig l├Ąuft, versuchen Sie sich daran zu erinnern, was all dieser Stress und diese Stirnrunzeln mit Ihrer Haut anstellen.

Der Stress verursacht nicht nur Entz├╝ndungen und Ausbr├╝che, sondern Stirnrunzeln kann auch zu dauerhaften Linien und Falten um Mund und Stirn f├╝hren. Selbst wenn Sie nicht die besten Tage haben, wissen Sie zumindest, dass Ihr L├Ącheln einen gro├čen Beitrag zu Ihrer Haut leisten wird!

15) Chemische Reinigung

Wenn Ihre Kleidung regelm├Ą├čig zur Reinigung f├Ąhrt, kann der Kunststoff, in den sie Ihre Kleidung einwickelt, m├Âglicherweise einige hautsch├Ądigende Chemikalien auf Ihre Kleidung und damit auf Ihre Haut ├╝bertragen. Entfernen Sie den Kunststoff (und recyceln Sie ihn!), Sobald Sie nach Hause kommen, damit Ihre frisch gereinigten F├Ąden atmen k├Ânnen.

16) Nicht genug ├ťbung

Egal, ob Sie ins Fitnessstudio gehen, joggen gehen oder Ihr Ding in der Zumba-Klasse sch├╝tteln, Sie geben Ihrem K├Ârper und Ihrer Haut eine Vielzahl von Vorteilen. Regelm├Ą├čige Bewegung reinigt den K├Ârper von Giftstoffen und f├Ârdert die Durchblutung.

Durch das Training bleibt Ihre Haut sauber, hydratisiert und erneuert. Jetzt raus und los geht's mit dem "FIT" in FITness! ­čĺ¬

17) Schmutzige Make-up-Pinsel

Wenn Sie jeden Morgen alte oder unreine Make-up-Pinsel verwenden, k├Ânnen Sie mehr als nur Make-up auf Ihre Haut auftragen. B├╝rsten halten altes Produkt, Schmutz und Bakterien fest, wenn sie nicht regelm├Ą├čig gewaschen werden.

 

Wenn Sie Ihre B├╝rsten nicht mindestens einmal pro Woche waschen, kann es aufgrund der Anh├Ąufung zu mehr Hautreizungen und Ausbr├╝chen kommen.

18) Haarprodukte

Bekommen Sie oft kleine, rote Beulen um Ihren Haaransatz? Dies k├Ânnte tats├Ąchlich durch die von Ihnen verwendeten Haarprodukte verursacht werden. Einige Haarprodukte k├Ânnen ├ľle oder Chemikalien enthalten, die die Poren auf der Stirn verstopfen.

Versuchen Sie, Ihre Haare vor dem Make-up zu machen. Auf diese Weise k├Ânnen Sie Ihr Gesicht vor dem Auftragen des Make-ups von Produktresten reinigen.

Kleine ├änderungen Ihrer t├Ąglichen Gewohnheiten werden Sie dazu bringen, sich wieder in Ihre Haut zu verlieben ÔŁĄ´ŞĆ Wenn Sie diese Hauts├╝nden vermeiden, werden Sie positive Unterschiede sowohl an der Innenseite als auch an der Au├čenseite Ihres K├Ârpers schneller bemerken, als Sie sagen k├Ânnen: "Hasta la Vista, schlechte Haut!"

Sei ein Engel ­čśç und teile diese Hauts├╝nden mit all deinen Freunden!

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Ver├Âffentlichung freigegeben werden m├╝ssen